Dienstag, 23. August 2011

Müritztour #1 von Buchholz bis Röbel

Ich hatte ja angekündigt noch ein wenig von unserer Bootstour zu berichten...

Am Freitag kamen wir mittags in Buchholz an. Gespannt warteten darauf, das Boot zu übernehmen und eine Einweisung zu bekommen.
Als es endlich soweit war, öffnete der Himmel erst einmal seine Schleusen
da will niemand freiwillig raus

Zunächst bekamen wir erklärt, wie alles funktioniert.
Kühlschrank und Herd werden mit Gas betrieben, Handhabung von Bordtoilette und Warmwasserboiler und alles weitere wissenswerte über die Tanks (Wasser, Abwasser und Sprit) und und und...

Anschließend klarte es zum Glück auf und wir fuhren in Begleitung raus, um eine Probefahrt zu machen.
Das Gefährt steuert sich nun doch ganz anders als eine klassische Yacht und mir wurde ein wenig mulmig, ob wir das auch alles so hinbekommen würden...

Am nächsten Morgen wurde es dann Ernst.
Doch erst einmal stärkten wir uns mit einem ausgiebigen Frühstück

Juchu, wir fahren,
schnell noch mal ein Blick zurück.
(Im Hintergrund sieht man noch den Hafen von Buchholz)


es geht zunächst über den Müritzsee
(nicht zu verwechseln mit der Müritz)
Mir gefielen besonders die hübschen Bootshäuser.



vom Müritzsee geht es auf die Müritz,
hier ist schon mehr los

Unser Ziel für die erste Nacht ist der Stadthafen in Röbel.
Ich bin ein wenig aufgeregt..,
Ob alles gut geht? Bekommen wir einen Liegeplatz, passen wir überhaupt da hinein?

Auch hier gibt es wieder viele Bootshäuser.
Die Garage fürs Boot.

Alles hat prima geklappt und nun machen wir uns auf Entdeckungstour durch Röbel

Wir haben den Kirchturm erklommen und nun einen wunderschönen Rundumblick.

Ganz schön hoch


Abendstimmung in Röbel,
 Blick von der Pier aus.
Die Wettervorhersage für den kommenden Tag warnt vor Gewittern und starken Windböen, so entscheiden wir uns den Sonntag auch noch im sicheren Hafen zu verbringen...

Die nächsten Tage gibt noch mehr...
Für heute liebe Grüße von

Kommentare:

  1. Oh wie schön - das weckt Erinnerungen.
    Wir waren letztes Jahr an der Müritz und in Röbel waren wir auch.
    War eine schöne Zeit.
    LG und noch viel Spaß wünscht Bärbel

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Bettina,
    deine Bilder und der Bericht machen Lust auf MEHR!!! Klingt alles total spannend! Ich freu mich auf die Fortsetztung!
    Ganz liebe Grüße von
    Uli :o)))

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Bettina,

    ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll etwas zu Kommentieren.Alle Eindrücke sind wunderbar und ein wenig Aufregung war ja auch dabei.Kam denn am Sonntag das Gewitter? Oh, ich glaube da hätte ich dann doch ein wenig Angst.

    Ich will nicht vorgreifen, warte einfach mal ab wie es weiter geht.

    Ganz liebe Grüße Manuela

    AntwortenLöschen

♥ Ich bedanke mich bei Dir ganz herzlich für Deinen lieben Kommentar ♥